INSPIRANT BLOG

Projekt: SloMo-Frame

undefinedIch hatte so einen Slow-Motion-Frame auf einem YouTube-Video entdeckt und mich gefragt ob ich sowas auch selbst basteln könnte. Also habe ich im Sommer mal angefangen mich damit zu beschäftigen. Und nachdem ich einen ersten Prototyp gebaut hatte, kam ich zu dem Schluß dass das so schwer doch gar nicht sein kann. Und tatsächlich ist es recht einfach gewesen.

Rechts ein Foto von meinem SloMo-Frame.

 

Weiter lesen? Klicke die Headline um den ganzen Artikel zu sehen!

Projekt: Kräuterspirale

undefinedFrei nach dem Motto "Wenn ein Mann sagt er macht es, dann macht er es auch. Man muss ihn nicht jedes Jahr daran erinnern!" habe ich meiner Frau vor vier Jahren eine Kräuterspirale versprochen. Jetzt ist es soweit ;-)

Vor zwei Jahren haben wir dazu im Bauhaus zufällig die passenden Steine gefunden. Inzwischen gibt's die da nicht mehr, aber bei OBI habe ich auch ähnliche gefunden. Das gute daran war, dass die wirklich bezahlbar sind. Viele Steine sind ja unfassbar Teuer.

Dieses Jahr (2018) sollte es also sein und wir haben im Mai angefangen.

Weiter lesen? Klicke die Headline um den ganzen Artikel zu sehen!

Super kleines Keyboard "nanoblock"

undefinedZum letzten Hochzeitstag hat mir meine Frau ein tolles Geschenk gemacht. Da ich alles liebe was Knöpfe hat und blinkt, hat sie mir ein Keyboard geschenkt. Aber nicht ein beliebiges, sondern ein besonders kleines zum selber zusammenbauen.

Die winzigen Teile sind in der Art von Lego und nur wenige Millimeter groß, aber es macht viel Spass es zusammenzubauen...

Linear-Aktor / Teil 1

Die Idee war schon alt und kam mir immer wieder in den Sinn. Statt Servos oder Spindeln müsste es doch einen schnelleren Antrieb geben. Schön wäre ein Antrieb für schnelle Finger an einer künstlichen Hand. Oder allgemein Greifer oder auch Beine kleiner Roboter. Immer wieder ging mir der Gedanke durch den Kopf, einen Magneten in Spulen zu bewegen. Daraus entstand dann diese Idee:

undefined

Also wurde eine ganze Weile recherchiert, gegoogelt, diskutiert, verworfen und umgeplant. Vor allem der Reichelt-Katalog und Pollin mussten als Ideen-Spender herhalten.

Weiter lesen? Klicke die Headline um den ganzen Artikel zu sehen!

Home